Please view this page in landscape mode, thank you.
README
Die fleischgewordene Social-Media-Plattform
literarisch. laut. live.*
*und landesweit
/ Aktuelles Buch und Besetzung [README (18)]

In der vorläufig letzten Ausgabe dreht sich bei README mit „Asterix und Kleopatra“ alles um die widerspenstigen Gallier, die Pharaonin mit der hübschen Nase und die Macht des Zaubertranks. Um es mit Timothy Leary zu sagen: „Turn on, tune in, drop out.“ Zu Risiken und Nebenwirkungen wenden Sie sich an den Druiden Ihres Vertrauens oder Ihren Suchtberater.

Sonntag, 29.5.2016 , 21:00 Uhr, Bundeshaus zu Wiedikon
Dienstag, 31.5.2016 , 20:00 Uhr, Neubad Luzern
Mittwoch, 01.6.2016, 20:00 Uhr, Zum Goldenen Fass Basel

Mit: Mauro Galati, Stefan Camenzind, Beat Keller, Lisa Letnansky, Josefine Stähli und Line Eberhard
/ About

Sind auch Sie ein Opfer Ihrer Bibliophilie? Steht der Wissensdurst Ihrem persönlichen Wohlbefinden im Weg? Lesen soll Gerüchten zufolge zwar den Horizont erweitern, schadet aber aufgrund des praktisch damit einhergehenden Isolationsgebotes nachweislich dem Sozialleben und damit Ihrer Popularität.
Doch das muss nicht sein! Dank README können Sie jetzt Ihren Lesegelüsten frönen, ohne sich gesellschaftlich selbst auszugrenzen!
Man nehme ein Buch**, das man immer schon einmal live erleben wollte, schärfe das musikalische Gehör, komme zu gegebener Zeit in eine der angekündigten Vorstellungslokalitäten und werde Teil von README!
Man beachte: Das Publikum wird bei README jeweils in einem physisch und psychisch unbedenklichen Umfang miteinbezogen. Bei jedem letzten Abend einer Vorstellungsrunde wird aus den vom Publikum aller Lokalitäten mitgebrachten Büchern die Grundlage für die nächste Performance ausgelost.

** Buch, das: jegliche lesbare Form von Text – von Roman über Magazin bis hin zu Koch- oder Tagebuch

Presse:
Der Landbote »Was wir schon immer über Utopien wissen wollten«
3FACH »README: ALles unter einem Hut«
zentral+ »Mach mir den Vorleser!« (pdf)

/ Alle Termine und Spielorte

README (14)
Sonntag, 24.1.2016 2016, 20:00 Uhr, Bundeshaus zu Wiedikon
Dienstag, 26.1.2016 2016, 20:00 Uhr, Neubad Luzern
Mittwoch, 27.1.2016, 20:00 Uhr, Zum Goldenen Fass Basel

README (15)
Sonntag, 28.2.2016 2016, 20:00 Uhr, Bundeshaus zu Wiedikon
Dienstag, 01.3.2016 2016, 20:00 Uhr, Neubad Luzern
Mittwoch, 02.3.2016, 20:00 Uhr, Zum Goldenen Fass Basel

README (16)
Sonntag, 27.3.2016 2016, 20:00 Uhr, Bundeshaus zu Wiedikon
Dienstag, 29.3.2016 2016, 20:00 Uhr, Neubad Luzern
Mittwoch, 30.3.2016, 20:00 Uhr, Zum Goldenen Fass Basel
Donnerstag, 31.3.2016, 20:00 Uhr, Kraftfeld Winterthur

README (17)
Sonntag, 24.4.2016, 21:00 Uhr, Bundeshaus zu Wiedikon
Dienstag, 26.4.2016, 20:00 Uhr, Neubad Luzern
Mittwoch, 27.4.2016, 20:00 Uhr, Zum Goldenen Fass Basel
Donnerstag, 28.4.2016, 20:00 Uhr, Kraftfeld Winterthur

README (18)
Sonntag, 29.5.2016 2016, 21:00 Uhr, Bundeshaus zu Wiedikon
Dienstag, 31.5.2016 2016, 20:00 Uhr, Neubad Luzern
Mittwoch, 01.6.2016, 20:00 Uhr, Zum Goldenen Fass Basel

Zürich: Bundeshaus zu Wiedikon
 Kalkbreitestrasse 33, 8003 Zürich


Luzern: Neubad
 Bireggstrasse 36, 6003 Luzern

Basel: Sääli, Zum Goldenen Fass
 Hammerstrasse 108, 4057 Basel

Winterthur: Kraftfeld
 Lagerplatz 18, 8400 Winterthur


/ Bereits gelesene Bücher

[README (17)], April 2016 | "Meine Stimme verstörte die Leute"

An der Oper scheiden sich die Geister. Die einen geraten gleich in pathetisches Schwärmen, die andern rümpfen die Nase und schimpfen: Pfui! Hochsubventioniertes Rentnerkino mit Eintrittspreisen, für die man sich (es ist Frühling!) ein halbes Fixie leisten könnte. Mit Gunna Wendt Maria-Callas-Biografie "Meine Stimme verstörte die Leute" wirft sich README im April in Schale und zelebriert die zweitletzte Ausgabe mit Fanfaren, Klimbim und Gedöns.

Sylvia Garatti, Jürg Plüss, Beat Keller, Lisa Letnansky, Josefine Stähli und Line Eberhard



[README (16)], März 2016 | "Habe ich dir eigentlich schon erzählt…"

Wie war die Stimmung in der DDR? Sie hielt sich in Grenzen. In der März-Ausgabe begibt sich README zusammen mit den beiden halbwüchsigen Protagonisten aus Sibylle Bergs "Habe ich dir eigentlich schon erzählt…" auf einen Roadtrip in die ideologischen und emotionalen Untiefen der Deutschen Demokratischen Republik und rüttelt dabei auch an anderen (un-) möglichen Staatsgebilden. Behördlich utopiegeprüft mit Ostalgie-Gütesiegel!

"Habe ich dir eigentlich schon erzählt…" von Sibylle Berg
© 2006, Verlag Kiepenheuer & Witsch GmbH & Co. KG, Köln

Sylvia Garatti, Jürg Plüss, Beat Keller, Lisa Letnansky, Josefine Stähli und Line Eberhard



[README (15)], Februar 2016 | "MINDFUCK"

Auch Sie hindert das System, Ihr volles Potenzial zu entfalten! Auch Sie befolgen täglich Regeln, ohne diese zu hinterfragen! Auch Sie sind ein Opfer von MINDFUCK! Mit dem gleichnamigen Buch von Petra Bock zeigt Ihnen die Februar-Ausgabe von README, was Sie dagegen tun können. Jetzt oder nie: Selbstverwirklichung ist ein Menschenrecht! Es lebe die neo-individualistische Anarchie!

Mauro Galati, Sylvia Garatti, Hannes Reitze, Lisa Letnansky, Josefine Stähli und Line Eberhard



[README (14)], Januar 2016 | „Erzählungen aus den tausendundein Nächten“

In der Januar-Ausgabe schlüpft README in die Rolle von Schehrazâd, der Mutter aller Geschichtenerzähler-Innen und (als Erfinderin des Cliffhangers) der Säulenheiligen von Netflix & Co. Mit den „Erzählungen aus den tausendundein Nächten“ berichten wir von Dschinns und anderen Wunschträumen aus dem Orient respektive Vorderasien respektive dem Nahen Osten. Und aus Europa.

mit: Mauro Galati, Jürg Plüss, Rolf Näpfer, Lisa Letnansky, Josefine Stähli und Line Eberhard



Sonntag, 25. 10. 2015 | "MAGAZIN Nr. 38"

README steckt in der Pubertät. Am Sonntag, 25.10. findet die dreizehnte Ausgabe überhaupt und die achte davon im Bundeshaus zu Wiedikon statt. Während ihr Teenager vom Ausziehen träumt, lesen EberhardGalati aus dem "MAGAZIN Nr. 38", teilen Prügel aus, konsultieren Erziehungsratgeber und befragen Experten. Am Ende sind wir doch alle eine grosse (Patchwork-)Familie. "Prädikat: Pädagogisch wertvoll."

mit: Mauro Galati, Jürg Plüss, Rolf Näpfer, Lisa Letnansky, Line Eberhard


Sonntag, 27. 09. 2015 | "Gedächtnis der Natur"

Du wolltest schon immer wissen, warum eine Blaumeise wie eine Blaumeise aussieht und nicht wie eine Vierhornantilope? Am 27. September geben euch EberhardGalati mit Rupert Sheldrakes "Gedächtnis der Natur" eine kleine Einführung in die Evolutionsbiologie! Kleine Abschweifungen und Erleuchtungsgarantie inklusive. Namaste!

mit: Beat Keller, Jürg Plüss, Mauro Galati, Lisa Letnansky, Line Eberhard


Dienstag, 15. 09. 2015 | "125 Jahre Agatha Christie"

Mit ihnen hat sich Agatha Christie Unsterblichkeit erschrieben: Hercule Poirot, der belgische Detektiv mit dem berühmten Schnauzbart und einer Vorliebe für Symmetrie, der von seinem Sessel in Londons Whitehaven Mansions aus die schwierigsten Fälle löst. Und Miss Marple, die liebenswürdige alte Dame im flauschigen Strickjäckchen mit dem unbestechlichen Blick einer Nemesis. README nimmt uns mit ins Universum der Figuren von Dame Agatha Christie und erzählt vom aussergewöhnlichen Leben der Kultautorin.

mit: Christoph Sulser, Jürg Plüss, Mauro Galati, Lisa Letnansky, Line Eberhard


Dienstag, 7. Juli 2015 | "The Doors und Dostojewsk" (Das komplette Rolling-Stone-Interview, das Jonathan Cott mit Susan Sontag geführt hat.)
mit: Beat Keller, Jürg Plüss, Mauro Galati, Lisa Letnansky, Line Eberhard.


Sonntag, 26. April 2015 | Claudio Zemp, "Bored in Beirut"
mit: Mauro Galati, Jürg Plüss, Rolf Näpfer, Lisa Letnansky und Line Eberhard.


Sonntag, 1. März 2015 | Grazia Magazin
mit: Mauro Galati, Jürg Plüss, Beat Keller, Lisa Letnansky und Line Eberhard.


Sonntag, 25. Januar 2015 | Haruki Murakami, "Mister Aufziehvogel"
mit: Mauro Galati, Jürg Plüss, Christoph Sulser, Lisa Letnansky und Line Eberhard.


Sonntag, 21. Dezember 2014 | "The Doors und Dostojewsk" (Das komplette Rolling-Stone-Interview, das Jonathan Cott mit Susan Sontag geführt hat.)
mit: Beat Keller, Jürg Plüss, Mauro Galati, Lisa Letnansky, Line Eberhard.


Sonntag, 30. November 2014 | Tom Stoppard, "Rosenkranz und Güldenstern"
mit: Mauro Galati, Rolf Näpfer, Stefan Camenzind, Lisa Letnansky, Line Eberhard.


Sonntag, 26. Oktober 2014 | Michael Ende, "Momo"
mit: Mauro Galati, Rolf Näpfer, Jürg Plüss, Lisa Letnansky, Line Eberhard.


Sonntag, 28. September 2014 | Elfriede Gerstl, "Mittellange Minis"
mit: Mauro Galati, Beat Keller, Jürg Plüss, Lisa Letnansky, Line Eberhard.


/ Bilder und Material

(Fotos: Markus Forte und Flurin Bertschinger)


/ Kontakt und Förderer

Kontakt: infoNOSPAM@eberhardgalati.ch
facebook: eberhard.galati

mit freundlicher Unterstützung von

/ Startseite
© EberhardGalati